MesiasRie3.jpg

Viele auf dieser Homepage enhaltenen Partituren und Cds sind käuflich zu erwerben. Bitte schreiben Sie an Kontakt für Preise und sonstige Auskünfte.

Biographie / biografía / biography

Mesias Maiguashca

Geboren am 24.12.1938 in Quito, Ecuador. Musikalische Aus­bildung am Conservatorio de Quito, der Eastman School of Music (Rochester, N.Y.), dem Instituto di Tella (Buenos Aires) und an der Kölner Musik­hochschule. Produktionen im Studio für Elektro­nische Musik des WDR (Köln), im Centre Européen pour la Recherche Musicale (Metz), im IRCAM (Paris), im Acroe (Grenoble) und im ZKM (Karlsruhe). Lehrtätigkeit u.a. in Metz, Stuttgart, Karlsruhe, Basel, Sofía, Quito, Cuenca, Buenos Aires, Bogotá, Madrid, Barcelona, Györ y Szombathely (Ungarn), Seoul (Korea). Auf­führungen bei den wichtigsten europäischen Festivals. Ab 1990 Professor für Elektronische Musik an der Musik­hoch­schule Freiburg bis der Pensionierung in 2004. 1998 gründete er mit Roland Breitenfeld das K.O.Studio Freiburg, eine private Initiative für experimentelle Musik. Lebt seit 1996 im Raum Freiburg.

 

Hören (Auswahl)

Ayayayay (1971) Übungen für 3 (1972) Übungen für Cello (1973)
Lindgren (1976) ...y ahora... (1977) Agualarga (1978)
Intensidad y Altura (1979) La Seconde Ajoutée (1984) Nemos Orgel (1989)
The Tonal (1993) El Oro (1992) The Spirit Catcher (1993)
Tiefen (1998) DarVar( 2004) Ton Geographie II (2005)

Kammermusik mit Paila
(2012)

   

Videos (Auswahl)

1. Cuarteto de Cuerdas (1964) Tongeographie I (2005) Holz arbeitet I (2005)
Holz arbeitet II (2005) ...es schwingt...(2011) Bagatelas (2012)
 The First Law of Motion (2015)